Der sanfte Coup im Weissen Haus

Ein Übersetzungsversuch (nach Microsoft translator) aus dem Nähkästchen des Weissen Hauses

Von David Stockman

22. Juni 2017 “ Information Clearing House „-Volltreffer!“ Sie erfanden eine  unwahre Geschichte über Absprachen mit den Russen , null Beweise, nun werden sie behaupten, die  Justiz zu behindern für eine gefälschte Geschichte. Schön… Wir sind Zeugen der größten HEXENJAGD in der amerikanischen politischen Geschichte – unter der Leitung von einigen,die sehr schlecht und selbst belastet sind!“

Der Donald hat nie wahrere Worte gesprochen, war aber auch nie tiefer versunken in bitterer Opferrolle. In der Tat, worauf wartet er – Handschellen und als Täter abgeführt zu werden?

Nur um es klar zu machen, er muss nicht das passive Objekt einer „HEXENJAGD“ von „denen“ zu sein.

Wenn Donald Trump irgend eine Art von Präsidentschafts-Strategie und die Neigung hätte, das Kommando zu übernehmen, hätte er alle Mitschnitte der russischen Kontaktgespräche vor Wochen sammeln können. Dann hätte er sie freigegeben und veröffentlicht können, auch wenn er damit eine Strafverfolgung gegen Obamas Killerkommando John Brennan begonnen hätte, dazu Susan Rice und Valerie Jarrett für illegale Veröffentlichung geheimer Verschlusssachen.

Ein solches Vorgehen hätte die russische Einmischungshysterie im Keim niedergeschlagen.

Im Grunde war das letztere eine späte Erfindung des tiefen Staates und der demokratischen Partisanen. Sie waren buchstäblich schockiert und suchten verzweifelt nach einem Sündenbock früh im Herbst letzten Jahres wegen der Aussicht, dass das Undenkbare geschah.

Nämlich die Wahl durch die unsauberen Massen eines Außenseiters und Rebellen, auf den nicht gezählt werden konnte, zu dienen als ein „treuer“ für den Status Quo; und dessen naiver, aber richtiger Instinkt, eine Annäherung an Russland zu suchen, eine tödliche Bedrohung der echten Herrscher des Imperiums  war.

Darüber hinaus war von Anfang an die Geschichte über eine russische Einmischung nicht mehr als standard Cyber-Geräusch aus Moskau, das verblasst im Vergleich zu dem was aus Langley (CIA) und ft. Meade (NSA) stammt. Und wir meinen irrelevante Geräusche.

Immerhin brauchte es keinen Kremlinologen aus den alten sowjetischen Tagen, um herauszufinden, dass Putin nicht Clinton bevorzugte, die ihn mit Hitler verglichen hatte. Und dass er Trump vorzog, der über die NATO richtig gesagt hatte, sie sei veraltet, er wollte den Ukrainern nicht  tödliche Waffen geben und  den Wunsch äußerte, einen Ausgleich mit Putin zu Syrien und zahlreichen anderen Bereichen mit unnötiger Konfrontation zu finden.

Beginnen wir also mit zwei offensichtliche Punkten. Nämlich, dass es kein „Na, na“ gibt und, dass der Präsident nicht nur das Recht hat,  geheime Dokumente nach Belieben zu deklassifizieren, aber in diesem Fall könnte er dies tun ohne geringste Kompromisse bei der Intelligence Community (IC) „Quellen und Methoden“ zu suchen.

Letzteres ist der Fall, weil nach Snowdens Enthüllungen im Juni 2013 der ganzen Welt mitgeteilt wurde und das vor allem auch Washingtons Gegnern –, dass es in direkter Form jedes einzelne Digit sammelt , das durch das World wide Web und die damit verbundene Kommunikation im Netz läuft. Das bedeutet, das universal und allwissende SIGINT (Signal Intelligence) weiss das und durch Anerkennung dieser Tatsache kann niemand durch die Veröffentlichung der Russland-Trump-Gespräche neues Wissen gewinnen.

Noch weniger würde es die Leben von amerikanischen Spionen oder Agenten gefährden (HUMINT); Es würde nur den verfassungswidrigen Eingriff in das Wahlverfahren dokumentieren , der begangen wurde durch die US-Geheimdienste und politische Aktivisten im Weißen Haus Obama.

Ja, hören wir die Boxen auf dem CNN Bildschirm räuspern und lautstark durchdrehen, dass die Veröffentlichung der „Beweise“ Behinderung der Justiz gleichkäme! Nun ist zu sagen, da Trumps „Verbrechen“ axiomatisch ist, (d. h. seine Belegung des Oval Office) wird alles, was seiner Entfernung daraus zuwiderläuft, auf „Behinderung“ ausgelegt.

Angenommen, dass er gegen eine Strafverfolgung durch den tiefen Staat/DM/Neocon/Massenmedien vorgeht, der Donald hat keine Chance zu überleben als durch eine aggressive Offensive der oben beschriebenen Art.

Aber das passiert nicht, weil der Mensch keine Ahnung davon hat, was er macht im Weißen Haus und er wird von einer kakophonischen Clique von Amateuren und Nichtskönnern beraten. So hat er keinen Aktionsplan außer impulsiv seinen Twitter-Account zu benutzen.

Das wurde mehr als deutlich- und mehr als erbärmlich, auch-wenn er heute morgen einen Angriff auf seinen eigenen Deputy Attorney General, Rod Rosenstein  twitterte. Mindestens Nixon feuerte Elliot Richardson (seinen Attorney General) und Bill Ruckelshaus (Deputy AG):

„Ich werde befragt für das Feuern von dem FBI-Direktor von dem Mann, der mir sagte, der FBI-Direktor wird gefeuert! Witch Hunt“

So allein mit seiner Twitter-Konto, ahnungslosen Beratern und aufbrausende Wut legt der Donald stattdessen den Grundstein für seinen eigenen Untergang. Wäre dies nicht das Weiße Haus, es wäre normalerweise der Punkt, an dem man Männer in weißen Kitteln mit einer Zwangsjacke schickt.

In der Tat, das ist im Wesentlichen das, was sie tatsächlich tun, Donalds vordergründige GOP Verbündete auf dem Hügel. RussiaGate ist selbstverständlich eine Hexenjagd wie kaum eine andere in der amerikanischen politischen Geschichte. Doch wie die Mainstream-Kameras und Mikrofone im Kongress einen nach dem anderen der republikanischen Mitglieder gestern Nachmittag zitierten wegen Donalds Ausbruch, gab es kaum ein Echo darüber.

Sogar Senator John Thune, ein scheinbare Sumpf-hassender Konservativer hatte nichts als Lob für Special Counsel Robert Mueller und zeigte ernsthaftes Vertrauen, wie er ziemlich und gründlich auf den Grund der Sache bekommen würde.

Nein wird er nicht!

Müller ist ein eingeschriebener Apparatschik des tiefen Staates, er wurde bei der Gründung des heutigen Überwachungsmonsters als Direktor des FBI in der Nachmahd von 9/11. Da die ganze $ 75 Milliarden-Apparat, der schließlich entstand,eine stark übertriebene Bedrohung des globalen islamischen Terrorismus, die nicht existiert zugrunde lagen, hatte Russland verteufelt zu werden, um einen Vorgang zu erhalten, dem Müller voll verpflichtet ist.

So wird er, die umfangreiche russische Einmischung in die  2016-Wahl „herausfinden“, dann den Hammer auf den Donald zu schwingen, der verhindern wollte, dass alles ans Licht kommt. Die Uhr tickt jetzt und seine Ermittlungsbefugnisse im Team mit staatsanwaltlichen Killern, die sich durch rücksichtsloses Vorgehens bewährt haben, wenn es darum geht, Verbrechen zu verfolgen, die Ruhm und Reichtum für die Staatsanwaltschaft machen, sogar wenn das Verbrechen selbst nie passiert ist.

Muellers #1  war nämlich Andrew Weissmann. Letzterer führte die Betrugsabteilung  als general Counsel im FBI, als Mueller dessen Direktor wurde und noch wichtiger ist, er war die treibende Kraft in der Enron-Task-Force, der krassesten Ausübung staatsanwaltlichen Missbrauchs und Thuggery seit den Palmer-Razzien von 1919.

Unterdessen wie wir neulich sagten, könnten die GOP-ältesten vor allem auch nicht klarer sein über das, woher der Angriff kommt.

Sie verteidigen Trump nicht einmal mit einem Mindestmaß  und beschließen, dass wir uns an die frühen Tagen der Tricky Dick Tortur erinnern, und natürlich  konnte er trotzdem nicht überleben. Stattdessen ist es als ob Ryan, McConnell, et al. angeboten haben, seinen Mantel zu halten. Donald prügelt sich mit einem 140-Zeichen-Twitter-Messer zwar, das für die ganze Welt sichtbar ist.

Keine Werbung – keine staatlichen Zuschüsse – ist das unabhängige Medien

Erhalten Sie unseren kostenlosen täglichen Newsletter

Auf diesen Seiten kann man nicht kaufen

So sollte es keinen Zweifel geben. Ein sehr großer Coup ist auf dem Weg. Aber hier ist die Ironie an der Sache.

Im Juni 2013, vor genau vier Jahren hatte niemand ernsthaft Putin oder Russland dämonisiert. In der Tat haben die Slicksters von CNN noch über Mitt Romneys dumme Behauptung im Wahlkampf 2012 gekichert, dass Russland die größte Bedrohung der Sicherheit gegenüber Amerika war.

Aber dann kam bei dem syrischen Dschihad unter falscher Flagge der chemische Angriff in den Vororten von Damaskus im August 2013 und die offensichtliche Lüge der US-Geheimdienste , dass es Beweis hätte, dass der Bösewicht Bashar Assad war.

Dagegen wurde es offensichtlich, dass die primitive Raketen, die das tödliche Sarin Gas, die mehr als 1500 unschuldige Zivilisten getötet hatten, nicht vom Regime besetzten Territorium abgefeuert worden; die Raketen, die von UN-Ermittler geprüft wurden, hatte eine Reichweite von nur wenigen Kilometern, nicht die 15-20 Kilometer von der nächsten syrischen Basis.

Auf jeden Fall musste Präsident Obama seine eigenen rote Linie ignorieren und die Bomber wurden gestoppt. Das ebnete wiederum Vladimir Putin, in die Bresche zu springen und Assad zu überzeugen  alle seinen chemischen Waffen abzugeben, was er im Laufe des nächsten Jahres vollständig eingehalten hatte.

Unnötig zu sagen, in den Augen der Neocon Kriegspartei war dieser konstruktive Akt der internationalen Staatskunst von Putin die unverzeihliche Sünde. Es vereitelt das nächste Ziel, auf ihre Regime Change Tagesordnung:  Entfernung von der Assad-Regierung in Syrien als einen Schritt in Richtung eines ultimativen Angriffs auf seinen Verbündeten, dem schiitischen Regime des Iran.

So dauerte es nicht lange, bis der tiefe Staat Vergeltung übte. Während Putin in der Herrlichkeit der 2014 Olympischen Winterspiele in Sotschi, den gesamten Apparat des Imperial Washington – die CIA, die National Endowment for Democracy, sich ahlte, war das State Department und eine lange Reihe von Washington finanzierten NGOs- dabei, auf dem Boden in Kiew dem Putsch Geburtshilfe gegeben, der den verfassungsrechtlich  gewählten Präsidenten der Ukraine stürzte und die russischen Verbündeten.

Von dort folgte der ukrainische Bürgerkrieg und die Abtrennung der Krim unaufhaltsam, wie die eskalierende Kampagne gegen Russland und seine Führer.

In der Tat hätte angesichts der Stalin-Ära Feindseligkeit zwischen dem russischsprachigen Donbass und Krim Regionen der künstlichen Ukraine und der virulenten anti-russische Bevölkerung an anderer Stelle – darunter Nachkommen von Nazi-Kollaborateuren mit Hitler während des zweiten Weltkriegs – es kein anderes Ergebnis geben können. Und das war vor allem der Fall, nachdem Washington „Yats“, ein Neo-Nazi-Sympathisant benannt Arseniy Yatseniuk, wie der Kerl zur Übernahme der ukrainischen Regierung zum Zeitpunkt des Aufstandes Kiew kam.

So wie sich herausstellte, konnte die Kriegspartei kein mehr zufälliges Ergebnis – geplant haben vor allem nachdem Russland zum Schutz seiner berechtigten Interessen im eigenen Hinterhof dem aus Washington angestifteten Bürgerkrieg in der Ukraine entgegen zog, schließlich um den 200 Jahre alten Marinestützpunkt in Sewastopol auf der Krim zu schützen. Die Kriegspartei kennzeichnet einfach diese Aktionen fälschlicherweise als Aggression durch eine mögliche Störung des Friedens und der territorialen Unversehrtheit seiner europäischen Nachbarn.

Nichts geht über einen dämonisierten Feind, wenn $ 700 Milliarden in den Staatssicherheit Haushalt fließen um die abscheuliche Kriegslust der Staatsopulenz des Imperiums intakt zu halten. Also warum sollte man nicht die angeblich „gestohlene“ US-Wahl zum garnieren des Falls benutzen?

Mit einem Wort, ist der kleine Putsch in Kiew jetzt ein sehr großer Coup in der Kaiserstadt Ursache.

Dies ist eine erschütternde  Entwicklung der Geschichte , aber dazu sagen die Jungen und Mädchen und Robo-Maschinen an der Wall Street nichts,

Bedauerlicherweise denken sie immer noch, ihr Spiel geht weiter.

David Alan Stockman ist ein Autor, ehemaliger Geschäftsmann und Politiker, gedient als ein Republikaner US-amerikanischer Politiker aus dem Bundesstaat Michigan und als Direktor des Office of Management and Budget unter Präsident Ronald Reagan.

Dieser Artikel wurde zuerst veröffentlicht durch Contra-Ecke

In diesem Artikel geäußerten Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Information Clearing House.

 

Klicken Sie für Spanische, deutsche, niederländische, dänische, FranzösischÜbersetzung-Hinweis – Übersetzung kann einen Moment zum Laden dauern.

Was ist deine Antwort?- Blättern Sie nach unten zu Kommentare lesen / hinzufügen

  Lesen Sie bitte unsere Kommentar Politik vor dem Posten-It is unacceptable to slander, smear or engage in personal attacks on authors of articles posted on ICH.Those engaging in that behavior will be banned from the comment section.Click here to comment on our Facebook page

Freigeben

Folgen Sie der Diskussion

Kommentare

Dashboard | Profil bearbeiten | Logout

Es gibt noch keine Kommentare. Der erste sein!

Einen neuen Kommentar

  • Video einbetten
  • Umfrage hinzufügen
  • Überprüfen der Rechtschreibung

Entsendung als Sanktionsearchtruth (Logout)

Kommentar abgeben

Abonnieren KeineAntwortenAlle neuen Kommentare

Kommentare, die anstößige oder persönliche Angriffe oder anderen ungeeigneten Inhalten enthalten werden von der Website entfernt.

 

Die letzten Kommentare für

Trumps Politik ist klar: zivile Opfer spielen keine Rolle im Krieg gegen den Terror

GMC

Manchmal, wenn ich Sie eine alte Schotterstraße fahren und Vertriebenen getragene Hemd oder Kleidungsstück denke ich über…

» 24 minutes ago

Die letzten Kommentare für

Pro-Israel-Gruppe ist verzweifelt halten Sie von diesem Video?

Matthäus/Boston

Dies ist für ein paar Stunden zu studieren. HTT…

» 24 minutes ago

Die letzten Kommentare für

GOP „Gesundheit“ Bill: Tod, Unglück und goldenen Zeitalters Gier

Menschenrecht

Will tiefer Zustand die russische Wirtschaft zu vernichten, dann schicke sie unser Gesundheitswesen Versicherungswirtschaft. …

» 1 Stunde vor

Menschenrecht

Einzigen Auftraggebers arbeitet, ein sehr zuverlässiges Versicherungs-Programm, das helfen würde, zur Steigerung der Produktivität im gesamten…

» 1 Stunde vor

Kommentare von IntenseDebate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s